Tauchen lernen

Egal ob Du nur mit Maske und Schnorchel starten möchtest, an einem Schnuppertauchgang interessiert bist, einen sanften Einstieg in Grundlagenkurse bevorzugst oder gleich so richtig mit unserem lizenzierten Tauchkursprogramm loslegen willst − bei uns findest Du die richtige Ausbildung für Dich!

Unsere Tauchkurse bauen aufeinander auf, bieten die größtmögliche Sicherheit und sorgen dafür, dass Deine Taucherfahrung wächst. In allen Kursen nehmen wir uns die nötige Zeit, Dir alle wichtigen Aspekte zu vermitteln.

Mit unserer speziellen Tauchausbildung vermitteln wir Dir das notwendige Wissen und passen die praktischen Übungen an Deine Leistungsfähigkeit an. Dabei erhältst Du eine Ausbildung in kleinen Gruppen oder eine Einzelausbildung und somit die größtmögliche Sicherheit im Wasser. Alle Ausbildungsschritte werden von einem Tauchlehrer sowie einem Tauchbegleiter durchgeführt.

Also, worauf wartest Du noch?

Schnuppertauchen

Das Schnuppertauchen ist Dein erster Einstieg in die Welt des Sporttauchens. Hin- und hergerissen von dem Gedanken, wie sich das unter Wasser anfühlt, hast Du hier die schöne Gelegenheit ein Stück von der Unterwasserwelt zu erleben, ohne gleich einen vollständigen Tauchkurs belegen zu müssen. Das Schnuppertauchen findet dabei im Schwimmbad oder in einem Gewässer mit besonders guten, schwimmbadähnlichen Bedingungen statt.

Zum Abschluss erhältst Du eine Urkunde. Du hast damit noch keine offizielle Tauchlizenz.

Voraussetzungen
  • Mindestalter: 8 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Selbsterklärung zum Gesundheitszustand
  • Schwimmfähigkeit

Mehr Details findest Du in der aktuellen Ausbildungsordnung.

GDL Pool Diver (DTSA Grundtauchschein)

Der sanfte Einstieg ins Sporttauchen beginnt mit der Vermittlung erster theoretischer und praktischer Grundkenntnisse für das sichere Sporttauchen mit und ohne Tauchgerät. Alle Übungen finden dabei im Schwimmbad oder in einer schwimmbadähnlichen Umgebung statt.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst Du die offizielle Lizenzkarte sowie einen Einkleber für den Taucherpass.

Voraussetzungen
  • Mindestalter: 12 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Schwimmfähigkeit
Anerkennung
  • Bei Vorlage eines GDL Freediving-Brevets entfallen Teile der Ausbildung.

Mehr Details findest Du in der aktuellen Ausbildungsordnung.

GDL Basic Diver (DTSA BASIC)

Mit diesem Einsteigerprogramm wirst Du an das Tauchen im Freiwasser herangeführt. Du bekommst in Theorie und Praxis alle Kenntnisse vermittelt, um anschließend an, von einem erfahrenen Taucher geführten Tauchgängen im Freiwasser teilnehmen zu können.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst Du die offizielle Lizenzkarte sowie einen Einkleber für den Taucherpass.

Voraussetzungen
  • Mindestalter: 12 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Schwimmfähigkeit
Anerkennung
  • Bei Vorlage des GDL Pool Diver oder GDL Junior*** entfallen Teile der Theorieausbildung.

Mehr Details findest Du in der aktuellen Ausbildungsordnung.

GDL* Sports Diver (DTSA*)

Mit diesem Einsteigerprogramm wirst Du an das Tauchen im Freiwasser herangeführt. Du bekommst in Theorie und Praxis alle Kenntnisse vermittelt, um anschließend an, von einem erfahrenen Taucher geführten Tauchgängen im Freiwasser teilnehmen zu können.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst Du die offizielle Lizenzkarte sowie einen Einkleber für den Taucherpass.

Voraussetzungen
  • Mindestalter: 14 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Schwimmfähigkeit
  • Spezialkurse: wir empfehlen GDL CPR
Anerkennung
  • Bei Vorlage des GDL Pool Diver / GDL Basic Diver / GDL Indoor Basic / GDL Junior*** / eines GDL Freediving-Brevets entfallen Teile der Ausbildung.

Mehr Details findest Du in der aktuellen Ausbildungsordnung.

GDL** Advanced Sports Diver (DTSA**)

Auf dem Weg zum souveränen Taucher lernst Du in diesem Kurs, Tauchgänge selbstständig zu planen und durchzuführen, so dass sich in Deiner Tauchgruppe auch ein ebenso qualifizierter Taucher sicher fühlt.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst Du die offizielle Lizenzkarte sowie einen Einkleber für den Taucherpass.

Voraussetzungen
  • Mindestalter: 16 Jahre; Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Ausbildungsstufe: GDL* Sports Diver (ersatzweise vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste)
  • Pflichttauchgänge: 25, davon mindestens 10 auf 15-25 Meter Tiefe (mit Abschluss dieses Kurses)
  • Spezialkurse: GDL Navigation Diver, GDL Dive Group Leader, GDL CPR (nicht älter als 1 Jahr); zusätzlich empfehlen wir GDL Marine Biology und GDL Freshwater Biology
Anerkennung
  • Bei Vorlage eines GDL Freediving-Brevets oder des GDL Indoor Advanced entfallen Teile der Ausbildung.

Mehr Details findest Du in der aktuellen Ausbildungsordnung.

GDL*** Dive Leader (DTSA***)

Du bist ein erfahrener Taucher und bereit Verantwortung für eine Tauchgruppe zu übernehmen? In diesem Kurs erhältst Du alle Kenntnisse, um auch größere Tauchgruppen mit unerfahrenen Tauchpartnern oder unter erschwerten Bedingungen führen zu können. Um dies zu erreichen, ist die Teilnahme an verschiedenen Aufbaukursen erforderlich (siehe unten).

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst Du die offizielle Lizenzkarte sowie einen Einkleber für den Taucherpass. Mit diesem Brevet steht Dir auch der Weg zu einer Tauchlehrerausbildung offen.

Voraussetzungen
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TSU)
  • Ausbildungsstufe: GDL** Advanced Sports Diver
  • Pflichttauchgänge: 65, davon mindestens 10 auf 30-40 Meter Tiefe (mit Abschluss dieses Kurses)
  • Spezialkurse: GDL Safety & Rescue Diver, GDL Night Diver oder GDL Self Rescue Diver; zusätzlich empfehlen wir GDL Cavern Diver, GDL Dry Suit Diver, GDL Ice Diver, GDL Seawater Drift Diver, GDL Wreck Diver
Anerkennung
  • Bei Vorlage eines GDL Freediving-Brevets entfallen Teile der Ausbildung.

Mehr Details findest Du in der aktuellen Ausbildungsordnung.